• Friesenhof Oluf
    Friesenhof Oluf
  • Garten
    Garten
  • Sandkiste für die Kleinen...
    Sandkiste für die Kleinen...
  • Strand
    Strand

Ferienwohnungen auf dem Friesenhof Oluf

 Hartelk welkimen! ...auf dem Friesenhof Oluf“, der heute (in Teilen) unseren Familien gehört. 1742, als der Grundstein zu Hof Oluf gelegt wurde, gehörte das Dorf Wrixum an der Marsch zu den besten Adressen für "welterfahrene Kapitäne" auf der Insel Föhr . Auch Kapitän Oluf Lorenzen kannte die halbe Welt: Bereits mit 18 Jahren fuhr er zur See und brachte es in seinem Leben zu beträchtlichem Wohlstand. Zeitweilig gehörte sogar die Wrixumer Mühle zum Anwesen.

Das alte friesische Langhaus ist nun Teil unserer Wohnung „Ose“; trotz so mancher Umbauten bestehen die rot verklinkerten Wände immer noch aus Lehm und Stroh und an den Deckenbalken lassen sich dunkle Stellen erkennen, die von der alten Feuerstelle stammen. An der Längsseite des Hofes lag früher die Melkkammer und dort, wo heute der Pferdestall angrenzt, standen jahrzehntelang Kühe. Um mehr Platz zu schaffen, wurde 1901 der vordere Teil, in dem heute unsere Wohnung „Krassen“ liegt, angebaut. In lebendiger Erinnerung der alten Dorfbewohner sind heute noch die „fünf unverheirateten Tanten“, die auf dem Hof bis in die siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts hinein wohnten: Ehlen, Tesje, Ose, Krassen und Tadt, die auch unseren Wohnungen ihren Namen gaben. Sie bauten Gemüse im Garten an, waren bekannt für ihre großen Erdbeerbeete und -so wurde erzählt- luden gerne die Dorfkinder in den Garten zum Spielen ein.

Obwohl wir nicht dauerhaft auf der Insel wohnen, sind wir dennoch alle 4-6 Wochen bei uns selbst „zu Gast“. Deshalb finden Sie in den Wohnungen auch vieles, was es in „klassischen Ferienwohnungen“ nicht gibt. Nehmen Sie sich eine kleine Auszeit und entdecken Sie die mehr als 250 Jahre alte Geschichte, die solch' ein alter Hof erzählt! Und erleben Sie selbst Ihre eigene Geschichte(n). Ihre Simone Welzien und Karin Voß mit Familien

FamilieFür Familien

Hi, ich bin Peter Welzien und das ist meine Familie! Hier in unserer Ferienwohnung auf Föhr ist alles ein wenig entspannter und wir haben viel mehr Zeit füreinander als Zuhause! Während ich beim Windsurfen bin, relaxen Mama und Papa im Garten und lesen! Übrigens haben wir 2019 eine Auszeichnung in Gold als „umweltbewusste Ferienwohnung“ (Link zu www.plastikfrei-wird-trend.de) erhalten. Unser Strom kommt direkt vom Meer und Mama hat eine „kleine Klimakiste“ für unsere Gäste mit tollen Tipps und plastikfreiem Material zusammen gestellt.

Stella Luisa

Für Kinder

Moin, wir sind Stella und Luisa! Das Beste für Kinder an unseren Ferienwohnungen ist unser riesiger Garten. Hier spielen wir Fussball oder Piratin und Seeräuberin. Der Sand in der Sandkiste kommt natürlich direkt vom Strand und im alten Pferdestall kann man sich toll verstecken! 
Auch in den Wohnungen haben wir ganz viele Bücher und Spiele für Euch. In "Ose" hat Papa für uns sogar einen Kletterstrick an den alten Balken gehängt!
Der Garten bietet viel Platz, um mit den anderen Kindern der insgesamt sieben Ferienwohnungen zu spielen. Und wenn der Garten für eine komplette Fußballmannschaft zu klein wird, dann kann man auf dem 300 m entfernten Fußballplatz - direkt neben der Mühle - weiterspielen. Hier finden sich immer einige einheimische Fussballkinder, die gern mit den Feriengästen ein Match bestreiten.

Reimer KarinFür Paare

Moin! Wir sind Karin und Reimer Voß und haben 2019 einen kleinen Teil vom Friesenhof Oluf gekauft! Als Großeltern von Stella und Luisa lieben wir die Ruhe auf der Insel und vor allem, dass die Föhringer sich ihren Eigensinn bewahrt haben: Für "Schicki Micki" haben sie nichts übrig; Wer Promis sucht, muss eine Insel weiter wohnen (oder unseren Friseur fragen, der so manches Geheimnis kennt...)

Urlaub an der Nordsee für Hunde

Für Hunde

Ich bin Miss Marple und eine Sheltie-Hündin. Mein Freund heißt Kasimir, ist ein Rehpinscher und wohnt nur ein bisschen hinter der Gärtnerei Hommel. Mit ihm war ich schon mal alleine bei der Milchbar an der Strandpromenade von Wyk auf Föhr. Da hat mein Frauchen sich furchtbar aufgeregt! Wenn Hunde gesucht werden, ruft man immer bei unserer Tierärztin an, die gleich um die Ecke wohnt. So hat mich Frauchen gefunden. Danach hat sie wie ein Luchs auf mich aufgepasst!

Weiterlesen ...